Forex Hebel – Was ist das?

forex hebel

 

Einer der Gründe, der das Investieren und das Anlegen von Geld im Bereich des Forex Tradings so überaus interessant macht ist ohne Zweifel der so genannte Forex Hebel. Dieser ermöglicht es eben auch schon bei doch etwas eingeschränkteren und kleineren Budgets sehr gute Gewinne für sich verbuchen zu können.

Doch natürlich sollte man gerade als Neuling hierbei doch auch auf der Hut sein und sich nicht nur von den möglichen Gewinnen blenden lassen, denn gleich wie hoch diese auch aufgrund dieses Hebels werden können, ebenso steigt natürlich auch der mögliche Verlust im gleichen Maße und dies wird forex trading bdswissleider von den meisten Investoren und Anlegern, zumindest zu Beginn ihrer Anlagetätigkeit aus dem Auge gelassen. Möchten Sie sich selber einmal als Trader versuchen, sollten Sie sich über die gängigen Broker informieren – ein erster Ansatz wäre etwas über BDSwiss Erfahrungen zu lesen.

Verantwortlich für den jeweiligen Forex Hebel ist hierbei der so genannte Margin. Dieser beschreibt nun wiederum, welchen Prozentsatz eines Investments man tatsächlich auch als Anleger auf dem eigenen Konto besitzen muss, um eben damit nun handeln zu können.

Ist dieser beispielsweise bei einer Marke von 1% angesiedelt, so bedeutet dies, dass theoretisch ein Handeln mit einem Forex Hebel von bis zu 100:1 möglich ist, wobei natürlich der jeweilige Rahmen nicht vollständig ausgenutzt werden muss.

Wichtige Forex Broker sind etwa:

  • iQ Option
  • BD Swiss
  • Plus500

Zu den besten Forex Tradern gehören:

  1. George Soros
  2. Stanley Druckenmiller
  3. Bill Lipschutz

Als gute Marke hat sich für Anfänger der Bereich von 10 bis 20 beim Hebelwert erwiesen, da dieser doch schon gute Gewinnaussichten bietet, jedoch auch immer noch ein gebremstes Risiko aus der Sicht des möglichen Verlustes wiederum auch darstellt.

Das dabei das Handeln mit solchen Hebeln überhaupt erst notwendig wird, liegt in den doch eher geringen Kursschwankungen der Währungen begründet, welche eben an sich sonst nur Banken und großen Institutionellen Anlegern die Möglichkeit der Geldanlage im Segment Forex bieten würde.